Slide

AeroKat* für Katzen

AeroKat* für Katzen Aerosolvorschaltkammer

Die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer mit dem Flow-Vu* Indikator gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Katze die erforderliche Medikation erhält. Der Flow-Vu* Indikator auf der AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen hilft Ihnen dabei, zu zählen, wie viele Atemzüge Ihre Katze gemacht hat und sicherzustellen, dass die Maske ausreichend dicht auf dem Gesicht der Katze sitzt. Dadurch wird sichergestellt, dass das Aerosolmedikament in die tiefsten Lungenareale der Katze gelangt.

Wenn der Flow-Vu* Indikator sich unregelmäßig bewegt oder sich auf Ihre Katze zubewegt, inhaliert die Katze – und Sie sollten den Inhalator drücken. Wenn die Inhalation stoppt, kehrt der Flow-Vu* Indikator wieder in die vertikale Position zurück. Diese erhöhte Kontrolle ermöglicht Ihnen eine bessere Behandlung des Asthmas Ihrer Katze.

Abbildung der Anwendung von AeroKat an einer Katze

Leidet Ihre Katze unter Asthmasymptomen?

AeroKat für Katzen - Bei Asthmasymptomen

Wenn Ihre Katze eines der folgenden Symptome aufweist, könnte sie unter felinem Asthma leiden:

  • häufiges Keuchen
  • anhaltender Husten
  • offener Mund oder Schwierigkeiten beim Atmen

Ungefähr jede hundertste Katze hat Asthma – vielleicht sogar mehr, da die Symptome oft mit Haarballen verwechselt werden. Asthma tritt gewöhnlich bei 2 bis 8 Jahre alten Katzen ein und kommt bei siamesischen und Himalaya-Rassen häufiger vor.

Anwendung von AeroKat*

Das Produkt ist vor dem Gebrauch auf richtigen Zusammenbau, Fremdkörper und beschädigte oder fehlende Teile zu überprüfen. Fremdkörper sind vor dem Gebrauch zu entfernen. Das Produkt muss SOFORT ersetzt werden, wenn eines seiner Teile beschädigt ist oder fehlt.

AeroKat Anwendung - Schritt 1

Die Verschlusskappe vom Aerosoldosiergerät entfernen. Vor dem Gebrauch ist sicherzustellen, dass die mit dem Aerosoldosiergerät gelieferte Anleitung gelesen wurde.

AeroKat Anwendung - Schritt 2

Das Aerosoldosiergerät in die Rückseite der Kammer einsetzen. Die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen und das Aerosoldosiergerät fest aneinander halten und die Einheit unmittelbar vor jedem Gebrauch schnell 4 bis 5 Mal schütteln.

AeroKat Anwendung - Schritt 3

Legen Sie die Maske behutsam auf das Gesicht und stellen Sie sicher, dass sie effektiv abgedichtet ist. Während die Katze inhaliert, sollte der Flow-Vu* Inspirationsfluss-Indikator (IFI) flattern oder sich auf Ihre Katze zubewegen. Falls Ihre Katze dabei unter Angstgefühlen leidet, sprechen Sie Ihren Tierarzt um Rat an.

AeroKat Anwendung - Schritt 4

Der Flow-Vu* IFI kehrt in die vertikale Position zurück, wenn die Katze aufhört, einzuatmen oder wenn sie ausatmet.

AeroKat Anwendung - Schritt 5

Während die Katze inhaliert, drücken Sie auf das Aerosoldosiergerät und halten die Maske für 5 – 6 Atemzüge auf dem Gesicht der Katze. Bewahren Sie eine effektive Abdichtung und verwenden Sie den Flow-Vu* IFI, um die Anzahl der Atemzüge zu zählen. Stellen Sie sicher, dass die Dosierungsanweisungen des Tierarztes eingehalten werden und dass immer nur jeweils ein Hub des Medikaments abgegeben wird.

AeroKat Anwendung - Schritt 6

Befolgen Sie die Anleitungen für das Aerosoldosiergerät hinsichtlich der Wartezeit, bevor Sie die Schritte 2 – 5 wie vorgeschrieben wiederholen.

Die Hinweise auf dieser Seite ersetzen NICHT die genaue Studie der Bedienungsanleitung der AeroDawg* Aerosolvorschaltkammer für Hunde.

Häufig gestellte Fragen zu AeroKat*

Viele Tierärzte verkaufen die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen in ihrer Klinik, Sie können sie jedoch auch über unsere Website erhalten. Bitte sprechen Sie vor dem Kauf mit dem Tierarzt Ihrer Katze, um sich zu vergewissern, dass die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen für den Zustand Ihrer Katze geeignet ist.

Die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen enthält das Medikament (Corticosteroid oder Bronchodilatator), damit es von Ihrer Katze über mehrere Atemzüge hinweg eingeatmet werden kann. Außerdem trennt die Kammer die groben Aerosolpartikel (die sich meist in Mund und Nase ablagern), so dass die feineren, wirksameren Partikel tief in die Lungen vordringen können, wo sie gebraucht werden.

Die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen ist für den Gebrauch mit allen landläufig verordneten Inhalationsmedikamenten vorgesehen. Ihr Tierarzt bestimmt, welches Medikament für Ihre Katze geeignet ist.

Herkömmliche orale Corticosteroide (Tabletten, Injektionen oder Sirup) haben viele potenziell schwerwiegende Nebenwirkungen für Ihre Katze, einschließlich Pankreatitis, Insulinresistenz (Diabetes), Polyurie, Zystitis, unangemessenes Urinieren und Verhaltensänderungen.<sup>1</sup>

Es gibt keine spezifischen Kontraindikationen für den Gebrauch der AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen bei Katzen. Das Prinzip der AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen basiert auf der Verabreichung von Aerosolmedikamenten, wie sie derzeit bei Menschen, Pferden und Hunden verwendet wird. Das Produkt sollte nur auf Empfehlung eines Tierarztes verwendet werden.

Wichtige Hinweise & Informationen zu AeroKat*

Vorsichtshinweise

  • Nur unter der Anleitung eines Tierarztes verwenden und vor Gebrauch alle Anweisungen lesen.
  • Die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen nicht unbeaufsichtigt in Anwesenheit von Kindern lassen.
  • Das Produkt nur so weit auseinanderbauen, wie dies in der Reinigungsanleitung empfohlen wird, da es ansonsten zur Beschädigung kommen kann.
  • Die AeroKat* Aerosolvorschaltkammer für Katzen ist eine medizinische Vorrichtung. Um ihre ordnungsgemäße Leistungsfähigkeit zu gewährleisten, muss sie gemäß dieser Anleitung gereinigt werden. Sie darf NICHT in einem Geschirrspüler gereinigt werden.
  • Wenn Sie sich hinsichtlich des Gebrauchs dieses Produkts unsicher sind, sprechen Sie bitte mit Ihrem Tierarzt.

Hinweise

  • Lesen und befolgen Sie die mit dem Aerosoldosiergerät mitgelieferten Anweisungen.
  • Dieses Produkt enthält kein Latex.
  • Wenn Sie Fragen zur Leistung oder Verwendbarkeit dieses Produkts haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

Hersteller

Trudell Medical International. ©
725 Third Street, London, Ontario, Canada N5V 5G4

Mehr Informationen finden Sie hier.

1 Padrid, Philip. „Feline Asthma: Diagnosis and Treatment“ in Veterinary Clinics of North America: Small Animal Practice Vol. 30 No. 6. November 2000 S. 1284
2 idem., ibid., S. 1285
3 Newman S. „Deposition and Effects of Inhalation Aerosols“. Lund, Schweden; AB Draco; 1983, 13-22

Alle AeroChamber* Animal Health auf einen Blick!